Deshalb sind Kundenbewertungen wichtig für Sie

4 Minuten Lesezeit

Sternebewertung

Kundenbewertungen sind wichtig für Sie, weil sie die Türen für neue Kunden öffnen. Gerade im boomenden Internet bilden sie für Interessenten eine sichere Anlaufstelle, an der sich die potenziellen Neukunden orientieren können. Es gibt aber auch handfeste Gründe für die SEO, warum Kundenbewertungen so wichtig sind.
 

Warum sind gerade Kundenbewertungen so wichtig?

Die Fragestellung ist deshalb berechtigt, weil schließlich auch ein bezahlter Rezensent eine sachlich-fundierte Meinung zu einem Produkt abgeben kann. Doch das neutrale Wort von anderen Kunden erzeugt das größte Vertrauen bei neuen Interessenten. Schließlich hat diese Person niemand gezwungen, ihr Urteil abzugeben. Sie sollten daher jedem Käufer die Chance einräumen, eine Meinung zu Ihrem Produkt abzugeben - selbst wenn diese negativ ausfallen kann. SEO-technisch sind übrigens alle Kundenbewertungen wichtig, auch die negativen. Wer als Unternehmen bewerten lässt, beweist, dass es nichts zu verbergen gibt, dass Produkte und Leistungen eine bestimmte, bewertbare Qualität haben und seriös der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Es gibt leider immer noch Unternehmer, die nicht erkannt haben, dass Kundenbewertungen so wichtig sind. Doch im Internet herrscht ein sehr starkes Interesse an der Meinung anderer KäuferInnen. Bei den meisten Unternehmen nimmt das Bewusstsein für deren Bedeutung zu.

 

Studien zu Kundenbewertungen

Die Unternehmensberatung Nielsen hat Kundenbewertungen anderen Informationsquellen gegenübergestellt. Demnach vertrauen 70 % aller User auf die Richtigkeit der Bewertung durch andere Kunden, noch mehr Bedeutung hat mit 92 % nur die Meinung vertrauter Personen (Freunde, Kollegen, Verwandtschaft). Journalistischen Beiträgen, Newslettern und erst recht der Werbung wird weit weniger Vertrauen geschenkt - je nach Produkt und Marke vertrauen diesen Quellen nur 20 bis 50 Prozent aller User. Dabei schneidet die Werbung in einigen Fällen gar nicht so schlecht ab, wie man glauben würde. Doch sie reicht niemals an die Bedeutung von Kundenbewertungen heran. Diese lassen sich auf den Verkaufsplattformen selbst, aber auch auf Bewertungsportalen, in Foren und sogar in der Google-Suche finden. Wenn sie seriös erscheinen, orientieren sich Interessenten sehr stark daran. Unternehmen können diese Bewertungen daher als erstklassiges Marketinginstrument einsetzen.
 
Kundenzufriedenheit

7 starke Gründe, warum Kundenbewertungen wichtig sind:

  • Grund 1: Menschen vertrauen anderen Menschen aus ihrer Gruppe - in diesem Fall allen KäuferInnen eines bestimmten Produkts - viel mehr als professionellen Kritikern. Die Menschen derselben Gruppe geben authentische Meinungen ab.
  • Grund 2: Kundenbewertungen befördern nachhaltig das Ranking, für die SEO sind sie Gold wert - selbst negative Bewertungen. Sie stellen in jedem Fall einmaligen, authentischen Content dar.
  • Grund 3: Die Bewertungen erzeugen Feedback. Das Unternehmen und andere Kunden können darauf antworten.
  • Grund 4: Sie eröffnen Kommunikationskanäle. Nichts ist wichtiger als der Austausch zwischen Kunden und Unternehmen.
  • Grund 5: Die Bewertungen sind User Generated Content. Sie schaffen Themen für Social Media Kanäle und die eigene Webseite. Es lassen sich damit Geschichten für Unternehmens-Plattformen erstellen.
  • Grund 6: Negative Bewertungen wirken SEO-technisch wie positive Bewertungen, inhaltlich lassen sie die positiven Bewertungen viel authentischer erscheinen. Natürlich dürfen sie nicht zu schlecht ausfallen und auch nicht überwiegen, was aber immer am Produkt liegt.
  • Grund 7: Sie sind eine Orientierungshilfe für potenzielle Käufer bei der Angebotsauswahl. Schließlich benötigt jeder Mensch einen Impuls für die Entscheidungsfindung.

 

Kundenbewertungen: Vertrauen durch neutrale User

Ein Käufer steht einem Unternehmen prinzipiell neutral gegenüber. Es gibt zwar einige Marken mit starker Fan-Base, das sind aber im breiten Produktspektrum eher Ausnahmen. Fans von Rasierapparaten oder Bohrmaschinen gibt es wohl kaum. Das bedeutet: Wer ein Produkt bewertet, meint diese Bewertung so, wie er sie äußert. Es geht um den Produktnutzen, die emotionale Bindung ist eher schwach, daher sind diese Meinungen von neutralen Personen besonders wertvoll. Das weiß auch jedermann. Aus diesem Grund sind die Kundenbewertungen so wichtig als authentische Meinungsbasis für ein Produkt. Große Marken haben sich ihren Ruf auf diese Weise - durch ehrliche, positive Meinungen ihrer Kunden - über Jahrzehnte erarbeitet.
 

Kundenbewertungen und Social Media

Ihre Kunden treten untereinander in den Dialog und äußern ihre Meinung über die gekauften Produkte und Dienstleistungen. Alle Kanäle für diese Bewertungen sind prinzipiell Soziale Medien. Sorgen Sie dafür, dass die Kanäle auf denen die Bewertung stattfinden, Ihnen bekannt sind. Nur so können Sie reagieren und die Bewertungen zu Ihrem Vorteil nutzten. Am einfachsten haben Sie die Bewertungen im Blick, wenn Sie Kunden aktiv dazu auffordern, Sie in Facebook oder Ihrer Google My Business Eintragung zu bewerten.

 

Content is King Daumen

Sie möchten mehr über Kundenbewertungen erfahren?

Sichern Sie sich jetzt eine kostenlose Erstberatung zu Online-Marketing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.